Autounfall -Was jetzt?

Autounfall -Was jetzt?

Ein Kfz-Gutachten nach dem Autounfall

 

 

Sind bei einem KfZ Schaden durch  einen Autounfall mehrere Parteien involviert, ist das Hinzuziehen eines Kfz-Gutachters nach Autounfall ratsam. Ein Gutachter ist dabei nicht nur eine unabhängige dritte Partei zwischen den Versicherungsvertretern der Verkehrs- und Unfallteilnehmer, sondern bietet auch allen Beteiligten ein faires Vorgehen.

Das Kfz-Gutachten kann aber genauso von Bedeutung sein, wenn ein Autounfall allein verschuldet stattgefunden hat. Hier entscheidet in der Regel die anzunehmende und zu erwartende Höhe der Unfallkosten. Sind diese unter 800 Euro, so wird in der Regel auf ein Kfz-Gutachten nach Autounfall verzichtet. Dafür spielt aber der Grund des Unfalls eine wesentlich wichtigere Rolle. 

Wird ein Sachverständiger zur Schadensermittlung hinzugezogen, so wird in der Regel von beiden Parteien auf eine dritte unabhängige Instanz verwiesen. Dessen Gutachten ist er Dreh- und Angelpunkt für die zu erstattende Höhe. In diesem wird der gesamte durch den Unfall entstandene Schaden detailliert aufgelistet und mit Reparaturkosten versehen. Aus dieser Liste ergibt die Endsumme der Schadensregulierung. Damit ein Kfz-Gutachten nach Autounfall erstellt werden kann, gilt es einen Sachverständiger bzw. Gutachter zu beauftragen.

KFZ Sachverständiger in Nürnberg hilft Ihnen weiter!

Tel. 0911 9904461

Kompetent, Erfahren und Zuverlässig

Kfz-Gutachten nach Autounfall

Kfz-Gutachten nach Autounfall

Nach einem Autounfall, bei dem man selbst unverschuldet der Geschädigte ist, hat man das Recht einen unabhängigen Gutachter mit der Schadensberechnung zu beauftragen. Die Kosten für ein Gutachten zählen zu den Unfallkosten. Ein Kfz-Gutachten nach Autounfall ist wichtig, um eine genaue Berechnung des entstandenen Schadens zu erhalten. Handelt es sich um einen klar erkennbaren Bagatellschaden, so reicht ein Kostenvoranschlag von einer Werkstatt als Schadensdokumentation.

 

So lange es sich nicht um einen Bagatellschaden (alle Schäden bis zu einer Summe von 750,- €) handelt, muss die Versicherung des Unfallgegners die Kosten für das Kfz-Gutachten übernehmen. Ein Recht ein Kfz-Gutachten nach Autounfall zu beauftragen hat man auch dann, wenn der Unfallgegner bereits selbst einen Sachverständigen mit einem Gutachten beauftragt hat. Will man nicht als Geschädigter auf gewissen Kosten sitzen bleiben, so empfiehlt sich die Beauftragung eines Gutachtens.

Rechtssicherheit durch Kfz-Gutachten nach Autounfall

Mit einem Unfallgutachten wird dem entgegengewirkt, dass Schäden durch gegnerische Versicherungen klein gerechnet werden. Haben Sie keine Mitschuld an dem Unfallhergang, so werden alle folgenden Kosten durch die gegnerische Versicherung übernommen:

  • Erstellen eines Kfz-Gutachtens
  • unter Umständen entstehende Anwaltskosten
  • Kfz Reparaturkosten
  • Mietwagengebühren oder alternativ Nutzungsausfallspauschale
  • die Wertminderung bei dem Unfall-Pkw

Häufig ärgerlich ist, dass in vielen Fällen der Sachverständige seine Kosten vom Auftraggeber vorstrecken lassen möchte. Mit einer Sicherungs-Abtretungserklärung kann dies jedoch umgangen werden, so dass die Kosten für das Kfz-Gutachten nach Autounfall direkt von der Autoversicherung, bzw. Haftpflichtversicherung des Verursachers an den Sachverständigen bezahlt wird.

Ein guter Gutachter schätzt nicht nur die Schadenshöhe, sondern leitet auch eine Schadensfeststellung ein mit Unfallrekonstruktion und einer Beweissicherung für die Autoversicherung, die im Streitfall genutzt werden kann. 

Das Sachverständigengutachten kann den entstandenen Schaden zusammenfassen und die Entschädigung dafür in Zahlen ausdrücken. Somit ist ein Kfz-Gutachten nach Autounfall sehr zu empfehlen und erleichtert im Streitfall deutlich die Position des Geschädigten.

 

KFZ Sachverständiger in Nürnberg hilft Ihnen weiter!

Tel. 0911 9904461

Kompetent, Erfahren und Zuverlässig

KFZ-Schaden Gutachter oder Werkstatt

KFZ-Schaden Gutachter oder Werkstatt

KFZ-Schaden Gutachter oder Werkstatt – das ist hier die alles entscheidende Frage. Beide Wege haben seine Vor- und Nachteile. Beide Optionen führen zur Kostenerstattung. Doch worin liegt dann der Unterschied? 

Grundsätzlich besteht bei einem KfZ-Schaden der Anspruch auf eine Kostenübernahme und Erstattung der anfallenden Reparaturkosten. Dabei ist die Frage nach KFZ-Schaden Gutachter oder Werkstatt eine Frage der Ermittlung der zu erstattenden Kosten. So kann das Fahrzeug in einer unabhängig oder Händlerwerkstatt repariert werden. Der Werkstatt obliegt es dann einen Kostenvoranschlag anzufertigen. In der Regel sind Kostenvoranschlag und Rechnung Deckungsgleich. Wird bei Fragen zu KFZ-Schaden Gutachter oder Werkstatt sich für die Werkstatt entschieden, so sind auf folgende Punkte zu achten: (1) Reparaturwahrheit, (2) Schadensminderungspflicht, (2) 130% Grenze, (4) Abzug neu zu alt und (5) Wechselrecht. 

Ebenfalls kann bei Fragen zu KFZ-Schaden Gutachter oder Werkstatt der Schaden über einen Sachverständiger auf Gutachterbasis ermittelt werden. Hier kommt normalerweise ein, von der Versicherung, beauftragter Sachverständiger vor Ort und begutachtet das Fahrzeug auf seine Schäden. Aus diesem Gutachten wird der Reparaturschaden und die zu erstattende Summe ermittelt. Unabhängig ob die Reparatur als solche ausgeführt wird, die Schadenssumme wird an den Betroffenen ausgezahlt. findet dieser einen günstigeren Weg den Schaden beheben zu lassen, so ist es in seiner Verantwortung und Freiheit so zu handeln und zu entscheiden. In der Regel wird das Hinzurufen eines Gutachters bei größeren Schäden interessant. Liegt der Reparaturschaden jedoch unter 800 Euro, so wird in der Regel auf einen Sachverständiger verzichtet. 

Egal ob KFZ-Schaden Gutachter oder Werkstatt unangenehmen, aufwendig und nervig ist ein Kfz Schaden immer. Zum Glück sind aber beide Wege einfach wie unkompliziert, um schnell den Schaden beheben zu lassen und wieder mit voller Freude und repariertem Fahrzeug den Tag genießen. Ein kleiner Tipp am Rande: Es wird angeraten einen unabhängigen Sachverständiger zu beauftragen, statt einen Sachverständiger von der Versicherung den Schaden untersuchen und bewerten zu lassen. 

 

 

KFZ Sachverständiger in Nürnberg hilft Ihnen weiter.

Tel. 0911 9904461

KompetentErfahren und Zuverlässig